sport
kultur
verein
kontakt
impressum

Veranstaltungen
Theaterclub






Aktuelles
Vereinsleben







Sitemap:>>Start>>Kultur>>Veranstaltungen>>Vereinsleben





Vereinsleben

Wanderfahrt zur Felsformation "Teufelsmauer" bei Weddersleben
(erstellt am 29/10/19)

Wanderfahrt
  
Unsere Wanderfahrt am 9.11.2019 hat Neinstedt im Harz und den Abschnitt der Felsformation "Teufelsmauer" bei Weddersleben zum Ziel.

Die Teufelsmauer ist durch einen gesicherten Rundweg erschlossen. Der Anstieg zur Mauer setzt voraus, dass längere Treppenabschnitte bewältigt werden können. Andernfalls befinden sich Spazierwege ohne Anstiege um die Teufelsmauer und entlang der Bode.

Zum Ausklang der Fahrt besuchen wir das Hof-, Werkstatt und Wohnprojekt "Marienhof" und verkürzen die Zeit bis zur Rückfahrt ab Neinstedt.


Alle Ziele befinden sich unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Neinstedt und sind auf kurzen Fusswegen zu erreichen. Der Anstieg zum ersten Teil der Teufelsmauer ist allerdings eine moderate Anforderung an Fitness und Gesundheit, jedoch muss dieser Weg nicht gegangen werden um die Felsformation zu besichtigen.

Treffpunkt Hbf: 8.45 Uhr, Abfahrt ca. 9.12 Uhr - Ankunft ca. 10.33 Uhr
Rückfahrt ca. 15.22 Uhr - Ankunft Hbf ca. 16.45 Uhr
.

Für weitere Informationen und die Anmeldung wendet euch bitte an
unsere Übungsleiter oder nehmt anderweitig Kontakt mit uns auf.




ecke_links nach oben
ecke_rechts


Wanderfahrt zu den Sandsteinhöhlen in Blankenburg
(erstellt am 12/09/19)

Wanderfahrt
  
Eine Sehenswürdigkeit in Blankenburg ist das Ziel unserer Wanderfahrt am 21.09.2019. Viele kennen in Blankenburg am Harzrand nur die Felsenfestung Regenstein. Die Sandsteinhöhlen  sind nur Wenigen ein Begriff.

Im Wald unterhalb der Festung Regenstein ist ein seltsam leuchtend-weisser Ort zu sehen: die Sandsteinhöhlen von Blankenburg. Einzigartig in unserer Region und ungewöhnlich heller, leuchtend weißer Sandstein.

Wir fahren ab Hbf Magdeburg nach Blankenburg (Börnecke) in nächster Nähe der Sandsteinhöhlen. Der kurze Weg von ca. 5km führt durch den Wald ohne größere An- und Abstiege.


Für weitere Informationen und die Anmeldung wendet euch bitte an
unsere Übungsleiter oder nehmt anderweitig Kontakt mit uns auf.




ecke_links nach oben
ecke_rechts


Wanderfahrt zum Untersberg
(erstellt am 10/06/19)

Wanderfahrt
  
Der Untersberg, Sagenberg, lt. Dalai Lhama "Herzchakra" Europas, ist ein mystischer Gebirgszug und nördlichstes Massiv der Berchtesgadener Alpen. Er liegt in den Ländern Bayern (Deutschland) und Salzburg (Österreich). Bei einem sonst ausgeprägten Gipfelplateau verfügt das etwa 70 km² große Massiv über die Hauptgipfel Berchtesgadener Hochthron (1972 m ü. NHN) und Salzburger Hochthron (1853 m ü. A.).

Innerhalb des Massivs befinden sich zahlreiche Höhlen, darunter die als Schauhöhle erschlossene Schellenberger Eishöhle und die Riesending-Schachthöhle, die tiefste Höhle Deutschlands ist. Dieser Höhlenreichtum ist Ausgangspunkt für zahlreiche Sagen und Mythen, die sich um den Untersberg ranken.

Unser Ziel der Wanderfahrt vom 5.10. - 12.10.2019.

Wir fahren ab Magdeburg Hbf mit dem Zug nach Bischofswiesen. In Bischofswiesen erkunden wir die Wanderwege rund um das Massiv, und nehmen den leichtesten Aufstieg zum Untersberg. DIe Unterbringung erfolgt in Appartements und Ferienwohnungen in Bischofswiesen.

Für weitere Informationen und die Anmeldung wendet euch bitte an
unsere Übungsleiter oder nehmt anderweitig Kontakt mit uns auf
.



ecke_links nach oben
ecke_rechts


Wanderfahrt nach Thale
(erstellt am 28/09/17)

Wanderfahrt
  
Unsere Wanderfahrt nach Thale beginnt traditionell am Magdeburger Hbf.  Am 23.9.17 sind wir eine kleine Gruppe Mitglieder aus den Bereichen Rehasport und Gesundheitssport, sowie Trainer und Übungsleiter.

Mit dem HEX sind wir ca. 1 1/2h später in Thale. Die klare Luft und das schöne Wetter werden mit dem Ausstieg aus dem Zug treue Begleiter, so auch
auf dem 20min Fussweg zur Seilbahn.

Die Fahrt mit der Seilbahn zum Hexentanzplatz beförderte uns 5 sehenswerte Minuten später zur Bergstation. Der Ausgangspunkt unserer Wanderung zum Pfeildenkmal ist der berühmte Hexentanzplatz.

Unsere Wanderung führt an den Aussichtspunkten vorbei und ist für die gutgelaunte Wandergruppe kein Problem. Auf dem Rundweg begeistert nicht nur der Blick hinüber zur Rosstrappe.

Die Sonne lacht und der Hin- und Rückweg zum Denkmal zu Ehren von W. L. Pfeil vergeht wie im Flug. Am frühen Nachmittag kehren wir dann im Berghotel zum Hexentanzplatz ein und rasten auf der Terrasse des Hotels. Ein deftiges Mittagessen und einen kurzen Fußweg später sitzen wir bereits in der Seilbahn talwärts und bewundern die fantastische Aussicht über das Bodethal.
   
Rosstrappe

Hirsch
Pfeildenkmal
Seilbahn

Den HEX nach Magdeburg erreichen wir im Spaziergang rechtzeitig und freuen uns auch noch bei Ankunft am Magdeburger Hbf über eine gelungene Wanderfahrt.


ecke_links nach oben
ecke_rechts


Vereinsausflug zur Bodetaltherme nach Thale
(erstellt am 21/11/16)

Ausflug 2016

Der gemeinsame Jahresausklang unserer Mitglieder im Bereich Gesundheits- und Rehasport fand in diesem Jahr im Rahmen eines Ausflugs zur Bodetaltherme nach Thale statt.

Mit dem Harz-Elbe-Express gelangten wir recht bequem vom Hauptbahnhof Magdeburg nach Thale, und auch das anfangs regnerische Wetter dämpfte die gute Stimmung keineswegs, als wir ca. 90min später in Thale eintrafen.

Der kurze Fussweg zur Therme war schnell zurückgelegt, sodaß den erholsamen Stunden nichts mehr im Wege stand.

Abgesehen von den unterschiedlichen Saunen und Schwimmbecken der Therme lud die Umgebung - das Bodetal, die Stadt Thale und vor allem die nach dem Regenschauer des Vormittags besonders gute Luft - zu einem Spaziergang ein.

Hierbei ist insbesondere der Wanderweg an der Bode hervorzuheben, der am Goethefelsen entlang verläuft und an zahlreichen Stellen einen wunderschönen Blick ins Bodethal offenbart. Das Regenwasser lief zudem mancherorts in nahezu malerischen, kleinen Wasserfällen die Steilhänge herab.

Bode

Bodetal
                Wasserfall
Goethefelsen
Bodetal Felsen

Am späten Nachmittag traten dann alle deutlich erholt und guter Dinge die Heimfahrt an. Wir freuen uns über die durchweg positive Resonanz und danken allen Teilnehmern für die gute Laune und den schönen Tag in Thale.


ecke_links nach oben
ecke_rechts


Frühlingsfest
(erstellt am 21/9/10)

Frühlingsfest
                2010

Gemeinsam mit Akteuren und Institutionen aus Salbke, Fermersleben und Westerhüsen fand am 30.5.2010 das Frühlingsfest am Salbker See statt. Hier wurde dem geneigten Besucher sportlich und kulturell viel geboten. Rückblickend war das Frühlingsfest in diesem Jahr das Schönste in einer Reihe von Veranstaltungen, die im interkulturellen Rahmen seit 2005 am Salbker See stattfinden. Besondere Highlights im Programm der diesjährigen Veranstaltung waren unter Anderem das Improvisationstheater "Cafe Lücke", Reiten, Squaredance, der Einsatzwagen der Feuerwehr und vor allem die Spiele und Aktionen der Berufsschule "Otto Schlein" in Westerhüsen.

Auf dem Strandsportareal hatten die Eltern der Grundschule Salbke - Fermersleben am Vormittag aufregende Aktionen und Spiele für die Kinder der Grundschule organisiert. Hier wurden Wasserbomben geworfen, Täue gezogen und Bälle über die Schnur gespielt. Bei den Turnieren gab es tolle Pokale und Preise zu gewinnen. Anschließenden konnten die Kids sich auf der Hüpfburg nebenan austoben, die im Verlauf des Vormittags aufgepumpt wurde und den ganzen Tag bis zum Ende der Veranstaltung "behüpft" werden konnte. Auch der von Eltern und Kindern organisierte Flohmarkt kam gut bei großen und kleinen Gästen des Frühlingsfest an.

Frühlingsfest 2010; GS Salbke -
                Westerhüsen

Frühlingsfest
                2010

Lediglich die Spiele und Aktionen der Berufsschüler konnten von der aufregenden Hüpferei ablenken. Die Piratenschatzsuche war einer von vielen Krachern. Bei Glücksrad, Gummistiefelweitwurf und Geschicklichkeitsparcours tobten die Kids sich nach Herzenslust aus und am Stand des Kindergartens "Am Salbker See" wurde gemalt, gebastelt und geschminkt. Ausserdem wurden Mumien gewickelt, auf Luftballonziele und Büchsen geworfen. Die Strandschule vom libertären Zentrum begeisterte auch viele Zuhörer und Zuseher. Unweit der Hüpfburg war zudem ein echtes Indianerzelt aufgestellt. Hier bastelten kleine Indianer Federschmuck und lauschten Indianergeschichten.

Frühlingsfest
                2010
Frühlingsfest 2010
Frühlingsfest 2010

Frühlingsfest
                2010

Die Pferde waren natürlich oberschnuckelig und für alle Gäste ein ganz besonderes Highlight. Mutige durften eine Runde reiten. Die Feuerwehr und der dazugehörige Einsatzwagen konnten am Nachmittag bestaunt werden. Dabei probierte sich der Feuerwehrnachwuchs schonmal aus. Die Squaredancer begeisterten ebenfalls am Nachmittag durch eine perfekte Choreographie.  Anschließend hatte das Improvisationstheater des Cafe Lücke nahezu jeden in seinen Bann gezogen. Ein Beachvolleyballturnier mit Freizeitmannschaften und einer Kidsmannschaft rundete das bisher gelungenste interkulturelle Fest am Salbker See schließlich ab..

Frühlingsfest
                2010
Frühlingsfest 2010
Frühlingsfest 2010

Frühlingsfest
                2010
Frühlingsfest 2010
Frühlingsfest 2010

Wir danken allen Gästen, Institutionen, Vereinen, Eltern, Schülern und Mitwirkenden und würden uns freuen euch im nächsten Jahr wiederzusehen!


ecke_links nach oben
ecke_rechts



Halloween
(erstellt am 5/11/10)

Halloween

Am 29.5.2010 fand die bisher gruselig schönste Halloweenparty  unseres Vereins statt. Im Kindergarten "Am Salbker See" trafen sich Geister, Hexen, Zauberer, Vampire und allerlei gruselige Gestalten zu Kübriswettrennen, Hexentanz und Geisterpolonaise. Superman wurde auch gesichtet.  Zudem konnten das schönste Kostüm sowie Königin und König Halloween gekürt und Gespenster gejagt werden. Dank der Hilfe vieler Eltern und vor allem der tollen Organisation von Annett und den Erzieherinnen und Erziehern der BBS "Otto Schlein" konnte die beste wenn nicht sogar allerbeste Halloweenparty überhaupt gelingen. Bevor wir euch mit ausdrucksvollen Textpassagen langweilen warten auf den interessierten Leser  Videos vom Hexentanz und der Polonaise.


ecke_links nach oben
ecke_rechts






AKTUELLES
Kulturprojekte
(erstellt am 30/7/10)

Ideen und Vorschläge für Kulturprojekte sind herzlich willkommen. Der Verein bietet eine gute Grundlage. Wir beraten, begleiten und unterstützen bei der Umsetzung. Interesse? Dann einfach eine eMail an info(at)skvmeridian.eu ((at) durch @ ersetzen